Bernie (geb.2017)

Bernie war unser erster Esel und ist daher kein Wanderesel. Er war schon immer ein Esel scheuer Natur und musste daher durch viel Training erst an den Mensch gewöhnt werden. Auch unter der Herde musste er erst seinen Platz finden, was ihm nicht immer leicht fiel. Mit viel Liebe und Geduld ist es uns gelungen Bernie zu zeigen, dass wir nichts böses von ihm wollen. Jedoch ist er jetzt schon viel zutraulicher und kann auch Streicheleinheiten genießen.

Lucie (geb.2003)

Lucie ist ein Esel der viel Zuwendung und Liebe braucht. Anfangs ist sie sehr scheu, doch hat man einmal ihr Vertrauen gewonnen, hat man eine treue Eselfreundin, die gerne mit auf Spaziergänge geht. Allerdings geht sie lieber in Begleitung eines anderen Eselfreunds, der ihr Sicherheit geben kann.

Floconette (geb.2013)

Floconette ist zurückhaltend, doch hat man sie ein Mal gestreichelt, hat man auch sie als Freundin gewonnen. Als Wanderesel ist sie gerade für Anfänger super geeignet, da man mit ihr entspannt laufen kann. Ihre beste Eselfreundin ist Pomme.

Inesse (geb.2018)

Inesse ist immer mit ihrer besten Eselfreundin Julie unterwegs, denn nichts kann diese beiden trennen. Daher gehen sie auch nur zusammen auf Wanderungen. Sie ist zutraulich und freut sich immer wenn man mit ihr Zeit verbringt. Auch sie befindet sich noch im Eseltraining und ist ein toller Begleiter auf Wandertouren.

Julie (geb.2019)

Julie ist ein sehr munterer Esel. Sie geht auf die Menschen zu, um ihre Streicheleinheiten zu verlangen. Denn diese Aufmerksamkeit genießt sie total. Gerne erkundet sie die Umgebung, zusammen mit ihrer besten Eselfreundin Inesse. Da sie die mutigere von beiden ist, kann sich Inesse sehr gut an ihr orientieren. Daher gehen diese beiden auch nur zusammen auf Wandertouren.

Jules (geb.2019)

Jules liebt es geknuddelt zu werden. Sein junges Alter spürt man stark an seiner Neugier. Jedoch lässt er sich auch leicht erschrecken, daher braucht er jemand den ihn etwas beruhigen kann. Oft spielt er mit den anderen Eseln auf der Weide, wo er sich gerne so richtig austobt.

Sylvie (geb.2007)

Die Esel-Mama hält sich eher im Hintergrund und wirkt daher zuerst etwas unscheinbar. Umso mehr liebt sie es, wenn man auf sie zukommt, um ihr Aufmerksamkeit zu schenken und einfach nur Zeit mit ihr verbringt. Sylvie wird gerne geknuddelt und begleitet euch gerne auf euren Touren.

Papaye (geb.2003)

Papaye ist ein sehr selbstbewusster Esel und ist daher eine super Wanderbegleitung. Gerne wird sie gestreichelt und zeigt was sie kann. Sie behält den Überblick im Stall und behauptet sich gerne als starke Eselin. Wenn man sich ein Mal mit ihr angefreundet hat, bleibt sie eine treue Eselfreundin.

Pomme (geb.2013)

Pomme ist eine sehr aufmerksame Eseldame. Gerne behält sie den Überblick und wir sind uns sicher: sie weiß stets was im Stall so geschieht. Oft verbringt sie ihre Zeit mit ihrer Freundin Floconette. Als Tourbegleiterin ist sie sehr angenehm und ist daher ein beliebter Wanderesel.

Diva (geb.2013)

Diva gehört eher zu der ruhigeren Sorte von Esel. Sie beobachtet viel und ist stets aufmerksam. Auch sie freut sich, wenn man Zeit mit ihr verbringt. Gerne läuft sie auch mit erfahrenen Eselwanderern, die ihr Sicherheit geben können. Sie mag es wenn Menschen, ganz ähnlich wie sie, mit ruhigerem Gemüt auf sie zukommen.